News

This message is only visible to admins.

Problem displaying Facebook posts. Backup cache in use.
Click to show error

Error: Error validating access token: The session has been invalidated because the user changed their password or Facebook has changed the session for security reasons.
Type: OAuthException

7 days ago

Ayuryoma - Yoga und Wellnessmassagen in Sottrum

Ayuryoma - Yoga und Wellnessmassagen in Sottrums Titelbild ... See MoreSee Less

Wir sind fertig - fehlst nur noch Du!

Ich fürchte, darauf warten wir dann alle noch etwas länger, bis der oder die Erste sich hier hinlegen darf - zum Date mit sich selbst!

Aber ich freue mich jetzt schon!!

💜💫💜
... See MoreSee Less

2 weeks ago

Ayuryoma - Yoga und Wellnessmassagen in Sottrum

Massageraum fast fertig - und fast zu schade, „nur“ die Massagebank hineinzustellen! ... 💫 #ayuryoma #massage #relaxyoursoul #openupyourheart #wellness #vorfreude ... See MoreSee Less

4 weeks ago

Ayuryoma - Yoga und Wellnessmassagen in Sottrum

Ayuryoma - Yoga und Wellnessmassagen in Sottrums Titelbild ... See MoreSee Less

Und dieses Mal fühlt es sich an, wie sich selbst auf den Winterschlaf vorzubereiten....

Heute also werde ich hier alles aus-, aufräumen und aussortieren. Natürlich mit viel Wehmut, denn Herzensprojekte temporär zuzudecken ist jetzt nichts, was die Seele zum hüpfen bringt.

Nichts destototrotz aber auch mit Dankbarkeit. Wer mich kennt, hat mich in letzter Zeit häufiger sagen hören, dass mir die ganze Welt gerade viel zu schnell, zu laut und chaotisch ist. Jetzt wird es ruhiger, ich kann mein eigenes Tempo wiederfinden, mich selbst wieder ausloten und mir selbst zuhören - wohin mein Herz will.

Und ich bin dankbar für all die tollen Leute um mich herum!
Danke für dieses tiefe Vertrauen, dass Du mir und AyurYoMa schenkst!

Jede einzelne Erfahrung mit Dir treibt mich hier an: Wege weiterzugehen, anzupassen oder die Welt auch mal für eine bestimmte Zeit lang anzuhalten!

Keep in Balance!
Verlern Dein Lächeln nicht!

See you - anytime - anywhere...

💜🙏🏼💜
... See MoreSee Less

Es sind die leisen Töne, die ich so mag! ... See MoreSee Less

Less is more!

Unter diesem Motto läuft hier alles und immer wieder gerne schenke ich Euch diesen Satz mit einem Lächeln: wenn ich die Eile sehe, das Zerissen-sein, die Ungeduld in meinem Gegenüber.

Und jetzt ist ein wenig an mir, "less is more" auch für mich selbst zu praktizieren und ernst zu nehmen! Die Massagetermine habe ich bereits heruntergeschraubt und aktuell plane ich, den letzten Yogablock ab Ende November in diesem Jahr eventuell zu kippen und länger Pause zu machen.

Einige haben bereits die Stirn gerunzelt, da ich "ja gerade erst" Urlaub gemacht habe. Und genau das ist der Punkt! Das war so erholsam und so unfassbar gut für meine Seele, dass ich mich und mein eigenes Tempo auch mal in Frage stellen muss: mit einem 20 Std. Bürojob (den ich gern mache!), mind. 6 Massagen die Woche (für die mein Herz schlägt!), mit 8 Std, die ich für die Yogakurse in der Woche benötige (die mich selbst auch in meinem Gleichgewicht halten!), mit den privaten Yogastunden (die meiner Seele gut tun!), mit noch mal 10 Std in der Woche, in denen ich andere Studios und Unternehmen kaufmännisch und organisatorisch unterstütze (einfach, weil es so einfach ist) - dazu noch mehrere Buchhaltungen, die ich nebenbei betreue... der Tag hat einfach nur 24 Stunden. Und Du kannst das was Du tust, auch noch so gern tun (und jeder weiß, dann fühlt sich vieles gar nicht wie Arbeit an), aber das Raum-halten, Glitzer streuen und dennoch mit beiden Füßen auf der Erde stehen, hat eben doch seinen kleinen Preis! 😉

Less is more!
Und es ist wohl an der Zeit, einfach auch mal das zu tun, was ihr so gern tut: eine Yogastunde zu besuchen, mir selbst mehr Massagetermine zu gönnen und so gerne: wieder anzufangen zu tanzen! Einen kleinen Yin-Yoga-Workshop hier zu geben, einen anderen vielleicht da, alles unter dem Motto "alles kann und nichts muss".

Ist das nicht großartig, wenn man das ganz selbst und ganz frei so entscheiden kann?

Ich weiß, dass einige darüber nicht besonders glücklich sein mögen, weil man Liebgewonnenes nicht loslassen mag. Aber eine Pause zum Akku-Aufladen und Neu-Ausrichten ist so viel besser, als irgendwann einen Schluss-Strich zu ziehen!

Also erst einmal weniger Yoga und weniger Massagen bis Jahresende - und zum Jahreswechsel gibt es neue Kraft, einen neuen Plan und sicher auch wieder: ganz viele neue Ideen! - So wie ihr mich kennt! 😉
... See MoreSee Less

Und bei echtem norddeutschen Schietwetter wartet natürlich erst einmal ein warmer Tee auf Dich vor Deiner Zeit mit Dir selbst!

See you on the mat! 💜
... See MoreSee Less

Und manchmal darf es auch etwas ruhiger werden. Etwas langsamer.

Ich halte es ein wenig wie die Jahreszeiten 🙃...

Mehr Zeit für mich - und damit etwas weniger Zeit für Dich: ich habe den Massagekalendar ziemlich abgespeckt. Bis Jahresende sind also nur noch wenige Termine zu vergeben. Buchen kannst Du ja ohnehin nur 4 Wochen im Voraus, aber ich habe die Verfügbarkeiten stark eingekürzt.

Zum Luftholen, zum andere-Dinge-wieder-neuentdecken. 💜

Bis zum Jahresende geplant und ab 2021 wird es dann wieder wie gewohnt weitergehen!

Solltest Du noch Gutscheine haben, schick gern eine Nachricht. Dann schiebe ich Dich natürlich noch gern irgendwo zwischen. 😉😇
... See MoreSee Less

Manchmal muss man eben Prioritäten setzen... 😉

Bei mir hat mein Hund da auch immer recht! 🙃
... See MoreSee Less