FAQs

A) zum Online-Buchungssystem

Wie sehe ich das Guthaben meiner Fünfer-/Zehnerkarten, Gutscheine?

Du gehst ganz einfach über die Online-Buchungsmaske, wählst einen Termin aus und am Ende der Buchungsmaske gibt es noch ein farblich hinterlegtes Feld „Guthaben? Dann Gutschein-Code eingeben oder Mail-Adresse eintragen“. Wenn Du hier noch einmal Deine Mail-Adresse einträgst und bestätigst, werden Dir alle Deine Guthaben angezeigt und auch, wofür Du diese verwenden kannst. Falls Du einen Massage-Gutschein hast, kannst Du den hier beim Buchen auch gleich mit der Gutscheinnummer eintragen, und es wird sofort verrechnet.

Bitte beachte bei den Guthaben Deiner Yogakarte, dass hier die Zeitstunden angegeben sind und Du das auf die Länge der Yogastunden umrechnen musst. 


Das Guthaben meiner Karten scheint nicht zu stimmen? – Folgende Gründe bitte beachten!

Falls Du das Gefühl nach dem Eintragen Deiner Mail-Adresse hast, dass das Guthaben Deiner Zehner-/Fünferkarte zu klein ist, gibt es dafür einen Grund: Vermutlich hast Du bisher immer von der Möglichkeit Gebrauch gemacht, dass  Deine Yogamatte  von hier aus zentral reserviert wurde und Du eine/r derjenigen bist, die regelmäßig wöchentlich denselben Kurs besuchen. In dem Fall wurden Deine Stunden weitestgehend bereits vorgetragen, damit der Platz für Dich im Vorfeld bereits reserviert ist. Kursstunden, die bereits auch für die Zukunft schon eingeplant sind, werden von dem Guthaben bereits abgezogen. Falls Du unsicher bist, schicke einfach gern eine kurze Mail, dann stellen wir Dir den vollständigen Verlauf Deiner Karte  zur Verfügung.


Kann ich nicht auch alle meine Termine einsehen?

Aber ja! Dafür ist es aber notwendig, sich dann einen eigenen Account einzurichten. Falls Du bereits einen aus 2017(!) hast, meldest Du Dich einfach im Buchungssystem an.

Dann werden Dir nach dem Login alle Deine Termine angezeigt: die bevorstehenden, Deine noch bestehenden Guthaben und auch Deine bereits absolvierten Termine inkl. der möglicherweise stornierten.

Falls Du nicht sicher bist, ob Du einen Account hast, teste das gern aus, indem Du versuchst, Dich mit Deiner Mail-Adresse anzumelden. Beim Vergessen des Passwortes, nimm irgend eines und natürlich erhältst Du dann entweder die Meldung, dass das Passwort falsch sei und ob Du es vergessen hättest. Das Rücksetzen Deines Passwortes geschieht dann an Deine hinterlegte Mail-Adresse oder Du erhältst die Meldung, dass er Deinen Usernamen nicht kennt. Dann kannst Du Dir einen eigenen Account einrichten.

Dafür buchst Du irgendeinen Termin selbst (und den kannst Du gern hinterher gleich wieder stornieren, nur ohne Terminbuchung gibt es keine Möglichkeit, einen Benutzernamen anzulegen).

Nach Abschluss der Buchung erscheint im Browser die Terminbestätigung:

Du wählst dann aus, dass Du Dich als Benutzer registrieren möchtest, gibst Email-Adresse und ein Wunschpasswort ein und hast dann umgehend Zugriff, sobald Du Dich einloggst.


Kann ich mehrere Termine mit einer Buchung reservieren?

Aber ja, Du brauchst nicht jeden einzelnen Yogatermin separat buchen. Du kannst (mit und ohne Benutzernamen) mehrere Termine „in Serie“ buchen.

Du wählst Deinen ersten Wunschtermin und wählst dann die zweite Option „ein Termin von mehreren“.

Damit öffnet sich ein neues Fenster und Du kannst hier wählen:

Zum Beispiel, wie lange Du den Termin im Voraus buchen möchtest. Bitte beachte hier, ungefähr im Rahmen Deiner gültigen Zehner- oder Fünferkarte zu bleiben.

Du kannst hier also gern wählen, dass Du die nächsten vier Montage in Folge an diesem Kurs teilnehmen möchtest („Zeiten hinzufügen“) und mit der Option „wähle manuell eine zusätzliche Zeit“ kannst Du Dich entscheiden,, dass Du zusätzlich z.B. auch noch an zwei Terminen am Mittwoch dabei sein möchtest.

Du erhältst dann eine Bestätigung für alle Termine.

Oder aber Du buchst jeden Termin einzeln – das liegt ganz bei Dir.

Mir ist das alles zu kompliziert – geht das nicht auch einfacher?

Aber sicher! Wie bisher: Schreibe eine Nachricht, wann Du dabei sein möchtest: SMS, Mail, Facebook – Du wirst dann von hier aus eingetragen und alles bleibt wie es ist: Nach Ablauf Deiner aktuellen Karte erhältst Du nach wie vor automatisch eine Mail mit den abgerechneten Terminen, damit Du eine Übersicht vor Ort hast.